Info

Absage Jahreshauptversammlung 2021

An die Mitglieder des VFN Tappenbeck,

Aufgrund der Corona-Pandemie kann die Jahreshauptversammlung zum regulären Termin nicht stattfinden.

Da unter den Umständen einer Pandemie eine ordnungsgemäße Vereinsversammlung nur schwer abzuhalten ist, wurde das „Gesetz über die Abmilderung der Folgen der COVID-19-Pandemie im Zivil-, Insolvenz- und Strafrecht vom 27.03.2020“ verabschiedet. Darin ist für die Zeit vom 28.03.2020 bis zum 31.12.2021 geregelt, dass

  1. Die bisherigen gewählten Vorstandsmitglieder im Amt bleiben. Dieses gilt auch, wenn die Vereinssatzung es nicht vorsieht ( Spezialrecht bricht allgemeines Vereinsrecht ). Diese Regelung soll die Handlungsfähigkeit der Vereinsvorstände und somit der Vereine gewährleisten.
  2. Mitgliederversammlungen ohne Anwesenheit möglich sind und Mitgliederrechte im Wege der elektronischen Kommunikation ausgeübt werden können.

Im Einzelnen ergeben sich somit folgende Handlungsmöglichkeiten für unsere Mitglieder:

  1. Mitgliederversammlung unter Einhaltung der Hygienevorschriften mit persönlicher Anwesenheit: Die Durchführung ist mit großem Aufwand verbunden, aufgrund der Größe des Raumes und der damit verbundenen Kontrolle der Hygieneregeln.
  •  Einberufung der Mitgliederversammlung mit rein schriftlicher Abstimmung:  es handelt sich hier um ein sehr aufwendiges Verfahren, da die Möglichkeit einer Fragestellung gegeben sein sollte.
  • Mitgliederversammlung als Videokonferenz: dagegen sprechen technische Hürden und fehlende technische Möglichkeiten einzelner Mitglieder.
  • Mitgliederversammlung als Kombination aus persönlicher Teilnahme und Videokonferenz: Auch gegen diese Art der Veranstaltung sprechen die Bedenken zu Ziffer 1 und 3.
  • Verschiebung der Mitgliederversammlung auf 2021: Sowohl das allgemeine Vereinsrecht wie auch das oberngenannte Covid-19-Gesetz sehen eine solche Möglichkeit vor.

Die zwingend durch die Mitgliederversammlung zu fassenden Beschlüsse ( Entlastung des Vorstandes ) können dann nachträglich gefasst werden.

Selbstverständlich bestehen auch im Jahr 2021 Risiken, bezüglich der Durchführung, daher ist eine konkrete Aussage/Planung zum jetzigen Zeitpunkt nicht möglich.

Für Rückfragen stehen wir Euch selbstverständlich zur Verfügung

Der Vorstand

gez. Uwe Schlabs